Adventsapéro

Fein und spannend war es am Adventsapèro

Am Montag, 4. Dezember durften wir einen herrlichen Apéro in der neuen Schulwohnung geniessen. Die Besucher strömten von Nah und Fern zu dieser gelungen Veranstaltung. Ich wusste bis heute gar nicht, wieviele Menschen in so einer Wohnung Platz haben - es waren teilweise neben den 20 Schülerinnen und Schülern mit den Eltern, Hausbewohnern, Freunden, dem Stiftungsrat, den Lehrpersonen, soviele, dass es sich einige Schülerinnen und Schülern im Treppenhaus bequem machten.

Die Darbietungen von einigen mochte manchen ein lächeln und schmunzeln ins Gesicht zaubern, aber zeigte doch sehr eindrücklich, wie wohl sie sich fühlen bei der Eroberung und Teilhabe am Leben.